Nicola Kessler

Nicola Kessler

undefined

hat seit 15 Jahren eine eigene Massagepraxis am Tegernsee, arbeitet als Lehrerin für Bewusstseinsarbeit, u.a. auch für Robert Betz. Sie begleitet seit Jahren viele Menschen in Bewusstsein und ist staatlich anerkannte Masseurin und medizinische Bademeisterin.

 

 

 

 

 

 

Ausbildung:

  • Examen an der Uniklinik Köln ('81)

Festanstellung:

  • Uniklinik Köln (Prof. Leger, Spezialist für Hüftimplantate)
  • Aufbau der Praxis für physikalische Therapie 
    bei Dr. Bankus (Orthopädie)
  • Klinik Dr. Mai (Kreuth)
    Leitung und Organisation der Physikalischen Therapie
    Mitarbeit der Organisation der Nowo®Balance-Fortbildungstagungen und Fotoaufnahmen zur Erstellung von Fachbüchern
  • Aufbau der eigenen Praxis ('95)

Ausbildung in alternativen Heilmethoden:

  • Fußreflexzonen-Massage nach Hanne Marquardt
  • Lymphdrainage nach Vodder (Österreich)
  • Nowo®Balance-Therapeutin (Klinik Dr. Mai, Kreuth)
  • Jin Shin Jyutsu Praktica (Philomena Dooley, Arizona, Bonn)
  • "Touch for Health"-Instructor (Internationales Kinesiologie College, Zürch, Schweiz)
  • "Three in One" (Internationales Kinesiologie College, Zürch, Schweiz)
  • Reiki I und II (München)
  • Homöopathie Seminare (Schweiz)
  • '"Silver Mind Control" (München)

Jin Shin Jyutsu - Schnelle Selbsthilfe durch Heilströmen

undefined

Nicola Kessler | Christiane Kührt

Jin Shin Jyutsu 

Schnelle Selbsthilfe durch Heilströmen

128 Seiten

Format: 16 x 21,5 cm. Softcover mit Folder

Preis: 12,99 € (D)/ 13,40 € (A)/ 23,50 sFr

ISBN: 978-3-8338-2304-6 

 

 

 

 

Nehmen Sie Ihre Gesundheit in die eigenen Hände

Eigentlich kennen Sie Jin Shin Jyutsu schon längst, denn sobald eine Stelle Ihres Körpers schmerzt, legen Sie instinktiv Ihre Hand darauf. Würden Sie die Stelle nicht, wie oft üblich, nur kurz berühren, sondern mehrere Minuten, beeinflussen Sie damit das Strömen ihrer Körperenergie und aktivieren Ihre Selbstheilungskräfte. 

Die japanische Heilkunst Jin Shin Jyutsu geht davon aus, dass Blockaden im Energiefluss des Körpers die Ursache zahlreicher Beschwerden und Krankheiten sind. Durch das Auflegen der Finger auf bestimmte Körperpunkte lassen sich diese Blockaden lösen. Mit Heilströmen, wie Jin Shin Jyutsu umgangssprachlich genannt wird, lassen sich körperliche Beschwerden, aber auch Stress und psychische Belastungen sanft und nebenwirkungsfrei lindern. Als ganzheitliche Heilmethode fördert Jin Shin Jyutsu auch die Achtsamkeit für die Bedürfnisse des Körpers und der Seele und hilft somit, auf Dauer gesund zu bleiben. 

 

Die Autoren Nicola Kessler und Christiane Kührt erklären im GU-Ratgeber Jin Shin Jyutsu

wie jeder, auch ohne Vorkenntnisse, sich selbst und andere mit einfachen Griffen be-hand-eln kann. Sie zeigen, wie man krankmachende Blockaden über so genannte Energiepunkte, von denen es 26 auf jeder  Körperseite gibt, lösen kann. Die Punkte werden dabei nicht massiert oder gedrückt, sondern lediglich leicht mit den Fingern berührt. Alle Energiepunkte und ihre Bedeutungen sind genau beschrieben. Zusätzlich gibt es ein Selbstbehandlungskapitel von A-Z mit über 60 Beschwerden von Allergien bis Zahnschmerzen. Jeder Handgriff wird detailliert mit Foto gezeigt. Extraseiten für das Strömen von Kindern runden das Buch ab. Weil sich Jin Shin Jyutsu auch als zusätzliche Maßnahme in Erste-Hilfe-Situationen anbietet, gibt ein herausnehmbarer Folder mit leicht verständlichen Bildern eine Anleitung zum Heilströmen in Notfällen. 

 

Möchten Sie Jin Shin Jyutsu gleich mal ausprobieren? Dann nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und strömen Sie sich die Energiepunkte 11. Stützen Sie dafür die Ellbogen bequem auf den Schreibtisch und legen Sie die Fingerspitzen locker rechts und links an den Hals, dort, wo Hals und Schulter zusammentreffen (Buch Seite 58). Diese Punkte helfen, überflüssige Last abzuladen und entspannen Nacken und Schultern.

 

Nicola Kessler ist staatlich anerkannte Masseurin sowie medizinische Bademeisterin und arbeitet in eigener Praxis am Tegernsee. Bereits in den 80er-Jahren belegte sie ihr erstes Jin Shin Jyutsu-Seminar.

Christiane Kührt arbeitet als freie Journalistin und Autorin und hat bereits einige Bücher für GU geschrieben. Sie beschäftigt sich intensiv mit alternativen Heilmethoden und praktiziert selbst seit elf Jahren Jin Shin Jyutsu.